XDream SE (HSC-V83) by Cooler Master - Seite 6

Anzeige

Fazit

Kühlleistungs- und geräuschmäßig muß sich der XDream SE dem Aero 7 eindeutig geschlagen geben. Einzig die Skived Fin Bauweise aus Kupfer verbesserte die Kühlleistung zwischen 1-2°C gegenüber den Alu-/Kupfer-Core XDream Modellen aus gleichem Haus. Im 12V-Betrieb sind die Cooler Master Varianten schlichtweg sehr laut und nicht unbedingt jedermanns Sache. Der stufenlose Poti sorgt hier entsprechend für Abhilfe – bei immer noch guten Kühlleistungen.


Cooler Master XDream SE

Einzig wiederum das hohe Gewicht und die etwas fummelige Montage im Bereich der Elkos trüben das ansonsten gute Gesamtbild, wie schon bereits beim Aero 7 Modell bemerkt. Vorbildlich ist das Zubehör zur Montage im Tower, in Verbindung mit der individuellen Außenbedienung. Für eine Auszeichnung des Produkts langt es unter heutigen Aspekten nicht mehr. Dies bleibt dem Aero 7 vorbehalten. Eine Empfehlung auf Grund durchdachter Gesamtausstattung und guter Leistung kann man aber durchaus aussprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.