Weiterer Mini-XPC von Shuttle

Mainboard mit neuem nForce2 Ultra 400 im SN45G für Athlon XP 3200+

Auf der CeBIT strahlten sie den Besuchern fast überall entgegen, die kompakten und schicken Mini-PC-Gehäuse. Trendsetter in diesem Bereich ist immer noch Shuttle, die die ganze Geschichte im letzten Jahr mit ihrem ersten XPC überhaupt erst ins Rollen gebracht haben. Von diesem Hersteller gibt es jetzt wieder ein neues Modell eines XPC. Der SN45G ist mit einem Mainboard mit dem in dieser Woche erst vorgestellten nVidia nForce2 Ultra 400 Chipsatz ausgestattet, der den höheren Front Side Bus (200MHz bzw. FSB400) des neuen AMD Athlon XP 3200+ Prozessors unterstützt. Nach Angaben von Shuttle wurde dieses System besonders auf hohe Geschwindigkeit getrimmt und eignet sich darüberhinaus zum Overclocking. Weitere Informationen zum XPC SN45G sind der Pressemitteilung zu entnehmen.

Anzeige
Daneben verkündete Shuttle, dass es den Anfang dieses Jahres eingeführten XPC SN41G mit nForce2-Platine nun auch mit schwarzem Aluminium-Gehäuse gibt.

Shuttle XPC SN45G

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.