Zwei neue Kühler im Test

Leopard Claw und Vulture Spin von Speeze für Pentium 4 bzw. Athlon XP

Mit Speeze gibt es seit kurzem mal wieder einen neuen Hersteller von Kühlern auf dem europäischen Markt. Hinter der bereits 1991 etablierten Marke Speeze steht die Fanner Group, die auch die bekannten Spire Produkte vermarktet. Diese Herkunft kann der Vulture Spin Kühler für AMD Athlon (XP) Prozessoren nicht verleugnen, ähnelt er doch auffallend dem bereits von uns getesteten Spire Whisper Rock IV. Der Vulture Spin präsentiert sich quasi als überarbeitetes Whisper Rock Modell und kann diesen dementsprechend auch übertrumpfen. Für Pentium 4 Anwender bringt Speeze den Leopard Claw Aluminum-Kühler, der ebenfalls mit einem Kupferkern aufwarten kann und sehr einfach zu montieren ist. Wie sich diese beiden neuen und recht günstigen Kühler von Speeze im Test gegen die etablierte Konkurrenz schlagen, erfahrt ihr im neuen Review von Hartware.net.

Anzeige

Quelle: Review

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.