Neue Notebook-CPUs von AMD

Low-Power Mobile Athlon 64 2700+ und 2800+ für Thin&Light Notebooks

AMD hat heute zwei neue, stromsparende Prozessoren für besonders leichte und dünne Notebooks eingeführt. Mit den beiden Low-Power Mobile Athlon 64 2700+ und 2800+, die auf dem Newcastle Kern basieren und mit dem kleineren 512KB Level-2 Cache ausgestattet sind, will man 64bit-Computing auch in diesem Marktsegment einführen. Durch die Senkung der Kernspannung von 1.4V (beim normalen Mobile Athlon 64) auf 1.2V bei den Low-Power Varianten konnte die Abwärme deutlich – von 62 auf 35 Watt – reduziert werden.

Anzeige

Die sonstigen Features der Low-Power Mobile Athlon 64 entsprechen den schon bei den bisherigen Mobile Athlon 64 Modellen zu findenden Merkmalen. Dazu gehören die Kompatibilität mit 32bit und 64bit Software sowie die PowerNow! Technologie für längeren Batteriebetrieb.
Acer hat bereits ein neue “Thin&Light“ Notebook mit den neuen stromsparenden Athlon 64 Prozessoren unter dem Namen “Ferrari“ angekündigt, das noch in diesem Monat erhältlich sein soll.
Die Low-Power Mobile AMD Athlon 64 Prozessormodelle 2800+ (1.8 GHz) und 2700+ (1.6 GHz) kosten im Großhandel $241 bzw. $209 und sind damit etwas teurer als der “normale“ Mobile Athlon 64 2800+, dessen Preis bei $193 liegt.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.