Plextor stellt externen 12-Speed DVD-Recorder vor: PX-712UF

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Brüssel, Juli 2004 – Plextor bricht erneut Rekorde: mit dem neuen PX-712UF bringt der Hersteller den schnellsten externen Dual-Format-DVD-Brenner auf den Markt. Der

Anzeige
PX-712UF ist sowohl mit einer USB 2.0-, als auch mit einer IEEE 1394 (FireWire)-Schnittstelle versehen und beherrscht Schreibgeschwindigkeiten von nicht weniger als 12x für DVD+R und 8x für DVD-R. Eine DVD mit 4,7 GB ist in etwa 6 Minuten gebrannt.
DVD-ROM liest der PX-712UF mit 16x. Selbstverständlich nimmt der externe Brenner auch CDs auf: diese werden mit 48x gelesen und beschrieben und mit 24x wiederbeschrieben. Darüber hinaus führt der PX-712UF die Linie von Plextors revolutionärer Brenntechnologie fort: Plextor 8x DVD+R Medien lassen sich mit einer tatsächlichen Geschwindigkeit von 12x beschreiben.

Schneller Dual-Format DVD-Brenner
Backups Ihrer Lieblings-DVDs, Ihrer CD-Sammlung, Fotoalben oder andere Daten sind daher rasend schnell gebrannt. Der PX-712UF bewältigt sowohl das DVD+R-, als auch das DVD-R-Format. DVD+R beschreiben die Recorder mit einer Spitzengeschwindigkeit von 12x, Wiederbeschreiben ist mit 4x möglich; bei DVD-R liegen diese Geschwindigkeiten bei 8x und 4x. DVD-ROM werden mit 16x gelesen, CDs mit 48x gebrannt und mit 24x wiederbeschrieben.

Optimale Leistungen
Noch wichtiger als die Geschwindigkeit ist natürlich die Qualität der gebrannten Disk. Der Pufferspeicher von 8 MB und die Buffer Underrun Proof- (für CD), Lossless Linking- (für DVD+R/RW) und Zero Link-Technologien (für DVD-R/RW) sorgen dafür, dass Daten fehlerfrei auf DVD oder CD geschrieben werden.

Dank Plextors ‚PoweRec‘-Technologie (Plextor Optimised Writing Error Reduction Control) wird für jede Disk immer die optimale Brenngeschwindigkeit gewählt. Mit Plextors ‚VariRec‘-Technologie können Sie über acht Presets die Klangqualität Ihrer Aufnahmen optimieren und mittels der Background Formatting Funktion das verwendete Medium formatieren und gleichzeitig zusätzliche Daten darauf brennen. Der PX-712UF unterstützt auch die ‚Mount Rainier‘-Technologie, die aus einer CD ein universelles Speichermedium macht.

Einzigartige Extras
Zahlreiche Extras machen den PX-712UF zur idealen und verbreitetsten Speicherlösung: mit der ‚GigaRec‘-Funktion lassen sich auf einer 99-Minuten-CD bis zu 1 GB an Daten unterbringen – ein Kapazitätszuwachs von nicht weniger als 30 Prozent.

Die SecuRec-Verschlüsselung schützt Ihre persönlichen Daten vor neugierigen Blicken: Sie müssen immer ein Passwort eingeben, um Ihre Dateien auf DVD oder CD öffnen zu können. Im Silent-Modus bestimmt man alle Zugriffszeiten, Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, sowie die Auswerfzeit der Disk vollständig selbst. Der ‚Q-check‘ oder Qualitätskontrolle (C1/C2 Fehlertest, FE/TE-Test, Beta/Jitter-Test und PI/PO Fehlertest) verschafft Ihnen die nötigen Informationen über die Qualität der verwendeten DVD oder CD.

Umfangreiches Softwarepaket
Die mitgelieferte Software zaubert aus dem Gerät die ideale Komplettlösung für Daten, Fotos und Video: Ahead Nero (CD/DVD Mastering Software), Ahead InCD (Packet Writing Software), Nero BackItUp (Backup-Software), Pinnacle Studio 9 (Video Editing und Authoring Software), CyberLink PowerDVD (DVD-Player Software) und PlexTools Professional (CD/DVD Utility Software). In der Packung finden Sie außerdem je ein USB- und ein IEEE 1394 (FireWire)-Kabel, sowie ein Handbuch in 16 Sprachen.

Der Plextor PX-712UF wird ab Anfang September zum empfohlenen Verkaufspreis von
279 Euro* (zuzügl. MwSt.) erhältlich sein.

* inkl. 2 Jahre Vor-Ort-Abhol- und Rücksendeservice‘, bei dem der Endverbraucher, Händler oder Großhändler das Produkt im Falle eines Defekts kostenlos einschicken kann.

Plextor