EKL AG: Gehäuselüfter in den Größen von 60-120 mm

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Leutkirch, September 2004: Die EKL AG aus Leutkirch im Allgäu, bietet nicht nur Prozessor Kühllösungen an, sondern liefert auch Gehäuselüfter in den Größen von 60 -120 mm. Durch die stetig steigende Verlustleistung der Komponenten in einem PC und den strikten Vorgaben der CPU Hersteller ist es mittlerweile unerlässlich mindestens einen Zusatzgehäuselüfter in das Gehäuse zu integrieren, um eine Prozessor sichere ideale Be-, und Entlüftung zu gewährleisten. Die vom CPU- Hersteller spezifizieren maximalen Umgebungstemperaturen des CPU-Kühlers betragen bei AMD 42°C bei Intel 45°C bei Northwood- und 38°C bei Prescott Prozessoren, die maximale Gehäuseumgebungstemperatur wird mit 35°C spezifiziert.

Anzeige

Idealerweise wird ein PC System von 3 Lüftern durchlüftet. Am Frontpanel wird ein Lüfter montiert, um frische Luft in das System zu befördern, am Backpanel wird ein Gehäuselüfter montiert, um die warme Luft aus dem System heraus zuleiten. Der 3. Lüfter sollte im Netzteil sitzen, um zum einen die Kühlung des Netzteiles zu gewährleisten, zum anderen die Entlüftung des PC’s zu unterstützen. Die Leistung und Geräuschentwicklung eines PC’s stehen im unmittelbaren Zusammenhang. Eine Highend CPU kombiniert mit einer Hochleistungs Grafikkarte erzeugen im Rechner eine starke Erhitzung. Diese warme Luft muss abgeführt werden, damit es zu keiner Überhitzung und Beschädigung des Rechners kommt. Um die Gräuschentwicklung gering zu halten, sollten möglichst leise temperaturgeregelte Lüfter im Rechner-system installiert werden.

EKL bietet neben den Standardausführungen der Gehäuselüfter in den Größen von 60-120 mm auch temperaturgeregelte Lüfter an: z.B.:

Delta AFB0812SH-4D67
Temperaturgeregelter Lüfter
Regelbereich 20°C – 35°C
Abmessungen 80 x 80 x 25 mm
Ideal geeignet für die Belüftung eines Gehäuses
Preis inkl. MwSt. € 9,95
Garantie 24 Monate

(Visited 1 times, 1 visits today)