PStwo Vorstellung nächste Woche?

Sony baut angeblich eine verkleinerte Version der PS2

Seit langer Zeit sind einige Gerüchte um eine kleine Version der aktuellen Sony Konsole im Umlauf. Doch scheinen sich diese nun langsam zu bestätigen und nach und nach erscheinen mehr oder weniger konkrete Pläne zu einer kleineren PS2 Konsole. So soll Sony die überarbeitete Konsole angeblich nächste Woche im Rahmen einer Pressekonferenz präsentieren. Zudem ließ nun auch ein japanischer Händler ein paar Details zu dem System durchsickern.

Anzeige

Im Vergleich mit der normalen PS2 soll die PStwo angeblich mit einem externen Netzteil daher kommen. Die Anschlußmöglichkeit für den Netzwerkadapter plus Festplatte soll vollständig weg fallen. Dafür soll der Breitband Adapter aber von vornherein eingebaut sein. Statt einem normalen Laufwerk soll im übrigen auch ein Slot-in Laufwerk seinen Weg in die PStwo finden. Weiterhin wird diese angeblich auch in den Gehäusefarben Silber und Blau angeboten. Vom Design her orientiert sich das Gerät, dem Händler zu Folge, an dem Sony DVP-F41MS DVD-Player.

Preislich soll sich die PStwo bei einem Startpreis von 15.000 Yen bewegen, was umgerechnet rund 112 Euro entspricht. Der Release ist, weiteren Gerüchten zu Folge, für den kommenden Oktober geplant. Da diese Informationen aber von keiner bekannten Quelle stammen und nicht von Sony bestätigt wurden, bleibt vorerst nichts anderes übrig als abzuwarten. Wahrscheinlich dürfte aber die Sony Pressekonferenz am kommenden Dienstag einige Dinge klären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.