Zwei Raptor Gaming Mäuse

Anzeige

Einleitung

Mussten sich Spieler noch vor ein paar Jahren mit herkömmlichen Mäusen zufrieden geben, so gibt es seit einiger Zeit speziell für Spieler entwickelte Mäuse. Diese sollen eine gute Ergonomie, hohe Präzision und viele Funktionstasten vereinen, um es dem Spieler so einfach und angenehm wie möglich zu machen.
Trotz Comeback ist es relativ still um die wohl legendärste Spielermaus, die Razer Boomslang, geworden. Zu häufig war der nie behobene XY-Bug, zu groß und innovativ ist die Konkurrenz. Microsoft brachte überarbeitete und erfolgreiche Versionen der Intelli Mouse Explorer, Logitech verbesserte seine MX 510 und konnte mit der MX 1000 die erste Maus mit hochpräziser Lastertechnologie auf den Markt bringen.
Wir haben uns zwei Präzisions-Spielermäuse aus dem Hause Raptor Gaming angesehen: Die Mystify Mamba SE 1200 dpi und die M1 1600 dpi. Was die jeweils rund 40 Euro teuren Mäuse auch im Vergleich zu anderen Modellen leisten, erfahrt ihr in diesem Review.


Die zwei Testkandidaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.