3200-dpi-Scanner von Plustek

Flachbett- und Diascanner für 200 Euro

Der neue Flachbettscanner „OpticPro ST64+“ von Plustek bietet eine Hardware-Auflösung von 3.200 x 6.400 dpi und kann mittels Durchlichtaufsatz auch Dias und Negative einlesen. Dank verschiedener Aufsätze lassen sich wahlweise drei Kleinbild-Filmstreifen, 6 gerahmte 35mm-Dias oder Mittelformat- aufnahmen bis 6 x 9 cm scannen. Auch für Großformatfilme mit einem Format von bis zu 12,7 x 17,8 cm (5 x 7) ist ein Filmhalter beigelegt.

Anzeige

Die Geschwindigkeit soll 5 Sekunden für eine DIN-A-4-Vorschau oder 25 Sekunden für ein 10 x 15 cm Farbfoto bei einer Auflösung von 600dpi betragen. An den PC gelangen die Daten per USB2.0- Anschluss.

Als Softwarepaket beigelegt ist die Scan-Software Silverfast SE 6.0, die ORC-Software Card I.R.I.S. 3.0, CorelDraw Essentials 2, NewSoft Presto! PageManager, ImageFolio, Mr. Photo, ABBYY FineReader 5.0 Sprint sowie Plustek Action Express.

OpticPro ST64

Quelle: Golem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.