SD-Karten mit 2 GByte

Kleine Riesen von Kingston

Speicherkapazitäten jenseits der 1 GByte Marke waren lange Zeit eine Domäne der CompactFlash-Karten, die aufgrund ihrer großzügigen Abmessungen allerdings in vielen Geräten keinen Platz finden. Der verbreitete SD-Standard holt jedoch inwzischen auf, das derzeitige Ende der Fahnenstange beläuft sich bei 2 GByte. Auch der Speicherhersteller Kingston aus Taiwan hat inzwischen eine solche Karte vorgestellt.

Anzeige

Der Name „Ultimate“ soll bereits andeuten, dass dies die höchste derzeit lieferbare Kapazität darstellt.
Die maximale Datentransferrate wird mit 120 MByte/sec angegeben, in entsprechenden Geräten könnte die Karte also bereits nach 17 Sekunden vollständig beschrieben sein.
Die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei etwa 220 Dollar.

Quelle: Kingston Technology

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.