Notebook mit Blu-ray 2006

Ankündigung von Panasonic

Die DVD-Nachfolgeformate Blu-ray und HD-DVD liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nachdem Toshiba für 2006 ein Notebook-Laufwerk angekündigt hat, das HD-DVDs lesen kann, kommt nun die Ankündigung für ein Blu-ray Pendant von Panasonic. Das Laufwerk soll Blu-ray-Discs, DVDs und CDs sowohl lesen, als auch beschreiben können und hat die gleiche Höhe wie das HD-DVD-Modell von Toshiba, nämlich 12,7 mm.

Anzeige

Das Panasonic-Laufwerk benötigt keine Cadrigdes und kann sowohl 25- als auch 50-Gigabyte-Versionen von Blu-ray-Medien lesen und beschreiben. Die ausschlaggebende Technik ist ein Prisma, mit dessen Hilfe man die Größe des Laserkopfs auf ein Zwölftel schrumpfen konnte.

Die Produktion einer Desktop-Version des Laufwerks ist für Januar 2006 vorgesehen, einige Monate später soll die Massenfertigung starten.

Quelle: Futurezone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.