Motorola: Bluetooth-Kopfhörer

Kommuniziert mit Stereoanlage und Handy

Das Bluetooth-Gateway „DC800“ und das Bluetooth-Stereoheadset „HT820“ von Motorola erlauben kombiniert das kabellose Musikhören von der Stereoanlage. Ist auch noch ein Bluetooth-fähiges Handy in der Nähe so wird die Übertragung bei einem Anruf unterbrochen und die Kopfhörer verwandeln sich dank eines eingebauten Mikrofons in ein Headset zum Telefonieren.

Anzeige

Der Gateway wird per Cinch an die Stereoanlage angeschlossen und funkt bis zu 100 Meter weit mit Bluetooth der Klasse 1. Das empfangende Headset soll mit einer Batterieladung bis zu 120 Stunden im Standby verweilen können oder 12 Stunden lang Musik spielen. Am Kopfhörer sind Regler für die Lautstärke und die Annahme von Telefonanrufen angebracht. Das Mikrofon unterdrückt beim Sprechen unerwünschte Nebengeräusche. Für besonderen Tragekomfort sollen die hinter dem Kopf des Trägers verlaufenden Bügel der Kopfhörer sorgen.

Als „Bluetooth-Audio-Basisstation“ werden die beiden Geräte zusammen für etwa 150 Euro angeboten, der HT820 alleine soll ca 100 Euro kosten.

HT820
DC800

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.