Asus: 2 weitere Notebooks

Zielgruppe: ''Notebook-Ästheten''

Die V6-Reihe von Asus wurde um zwei weitere Notebooks bereichert, die in einem flachen Design und einem Gewicht von etwa 2,5 Kilogramm daherkommen. In ihnen kommt ein neues Heatpipe-Kühlsystem zum Einsatz. Die Heatpipes sollen die Wärme vor allem von der Handablage weg bewegen und versprechen eine insgesamt etwa 20 Prozent bessere Kühlleistung versprechen. Displays mit hellen Pixelfehlern werden innerhalb der ersten 30 Tage kostenlos ausgetauscht.

Anzeige

Die beiden Modelle teilen sich folgende Hardware: 15″ TFT (SXGA+) Display mit 1.400 x 1.050 Bildpunkten Auflösung, ATI Mobility Radeon X700 mit 128 MByte Videospeicher, WLAN nach 802.11b/g, Bluetooth, 4x DVD-Super Multi D/L -Brenner und Gigabit LAN 10/100/1000.

Die Unterschiede zwischen den beiden Modellen liegen in der Prozessorleistung, dem Speicher und der Festplatte. Im „V6Va-8003P“ arbeitet ein Intel Pentium M 750 mit 1.86GHz Takfrequenz , 2 MByte Cache und 400 MHz Front-Side-Bus. Dazu kommen 512 MByte DDR2-Ram und eine 80 GByte Festplatte. Im „V6Va-8004P“ arbeiten hingegen ein Intel Pentium M 770 mit 2.13GHz, 2 MByte Cache und 533 MHz Front-SideBus.

Die Notebooks sollen mit dem mitgelieferten Akku bis zu 3 Stunden laufen, das anthrazitfarbene Chassis wird als widerstandfähig beschrieben.

Das „V6Va-8003P“ kommt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von etwa 2.000 Euro in den Handel, das „V6Va-8004P“ wird etwa 2.500 Euro kosten.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.