Stromspar-Netzteil

Bis zu 20% weniger Verbrauch

Das „Neo HE“ von Antec wurde laut Hersteller mit Augenmerk auf die steigenden Energiepreise gebaut. Ein Leistungsfaktor von 0,99 und „Universal-Input mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur“ (PFC) sollen dies ermöglichen. Da durch die geringere Stromzufuhr auch weniger Abwärme ensteht konnte obendrein noch ein recht leiser 80mm-Lüfter mit einem Geräuschpegel von 18 Dezibel eingesetzt werden.

Anzeige

Ein Kabelmanagement-System soll den Nutzern außerdem erlauben, nur diejenigen Kabel zu verwenden, die sie in ihrem Computer auch wirklich einsetzen. Dadurch soll nicht nur die Übersicht im Tower steigen, sondern auch die Luftzirkulation verbesser werden.

Dedizierte Spannungsausgänge, drei unabhängige +12Volt Ausgangsschaltungen und Spannungsrückkopplungsschalter sollen eine Spannungsregulierung von 3 Prozent gewährleisten können, die 500 und 550 Watt-Modelle sind obendrein mit EPS12V kompatibel und bieten Anschlüsse für PCIe-Grafikkarten.

Laut Antec ist sogar die Verpackung der energiesparenden Netzteile umweltfreundlich gestaltet. Erhältlich sind Modelle mit 380, 430, 500 und 550 Watt bei einer Preisspanne von 94 bis 143 Euro. Angeboten werden sie in allen größeren Handelsketten und Online-Shops wie beispielsweise Tech Data, Ingram Micro, Kaufhof, Media Markt, www.frozen-silicon.de, www.amazon.de oder www.cyberport.de.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.