Antwort auf 7800 GTX 512 MByte?

Erhöht ATI GPU- und Speichertakt der X1800 XT um je 25 MHz?

Erst gestern stellte nVidia die GeForce 7800 GTX mit 512 MByte Speicher vor. Nun scheint ATI seine Partner darüber informiert zu haben, dass die Produktion der Radeon X1800 XT deutlich effektiver vorankommt als man bislang angenommen hatte. So will ATI nicht nur schneller sein, sondern auch den geplanten GPU Takt von 625 MHz auf 650 MHz anheben und den Speicher mit 775 MHz statt 750 MHz takten.

Anzeige

Dadurch könnten die ATI-Karten etwas besser gegenüber dem Konkurrenzmodell von nVidia darstehen. Abgesehen davon, ob die Taktraten tatsächlich entsprechend angehoben werden, bleibt fraglich, in wie fern dies den ATI Radeon X1800 XT einen entscheidenen Leistungsgewinn gegenüber den GeForce-Karten gibt.

Quelle: Clubic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.