166x USB-Stick mit 8 GByte

25 MByte/sec lesend, 13 MByte/sec schreibend

Der Wettkampf um den schnellsten und größten USB-Flash-Speicher nimmt kein Ende. Nun hat die Firma Pretec das neueste Modell ihrer „i-Disk II“-Serie ins Rennen geschickt. Dieser kann mit einer Kapazität von 8 GByte und einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 166facher CD-ROM-Geschwindigkeit auch direkt Maßstäbe setzen. Diese Geschwindigkeit entspricht etwa 25 MByte pro Sekunde. Schreibend bringt es der Stick auf immerhin 13 MByte/sec.

Anzeige

Die Abmessungen der „i-Disk II“-Serie betragen 76,4 x 19,4 x 10,2 mm. Für alle, die noch kleinere Speicher bevorzugen, wird der „i-Disk Tiny 166x“ angeboten, der auch die schnellen Übertragungsraten unterstützt, aber nur Platz für bis zu einem Gigabyte an Daten bieten kann. Dafür ist er mit den Abmessungen von 40 x 19,3 x 9,6 mm nur etwa halb so groß wie die Sticks der normalen Serie. Um die Transportabilität zu unterstreichen, liegen dem „i-Disk Tiny“ auch noch Halskette und Schlüsselanhänger bei.

Alle Produkte aus der i-Disk-Familie kommen mit einem Softwarepaket aus Flash Mail, Mobile Lock (zur Absicherung des PCs) und Secret Zip (zur Komprimierung und Verschlüsselung von Daten). Die Sticks selbst funktionieren unter Windows ME/2000/XP, Mac ab 9.0 und Linux ab Kernel 2.4. Treiber für Windows 98/98SE lassen sich von der Pretec-Website herunterladen.

Der „8 GB i-Disk II 166x“ ist ab sofort zu einem Preis von etwa 500 Euro im Handel erhältlich.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.