Infineons neue AG: Qimonda

Name für Infineons neuen Geschäftsbereich lautet Qimonda

Dass Speicherriese Infineon den großen Geschäftsbereich „Speicherprodukte“ ausgliedern würde, war schon länger bekannt. Nun gibt es nicht nur einen konkreten Termin, sondern auch einen neuen Firmennamen für den ehemaligen Teilbereich: Ab dem 1. Mai wird die Aktiengesellschaft „Qimonda“ an den Start gehen. Vorerst gehört diese aber noch vollständig zu Infineon.

Anzeige

Vorstandsvorsitzender der neuen Qimonda AG ist Kin Wah Loh. Das Unternehmen soll rund 12.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigen und wird bereits jetzt zu den Top 5 der Speicherhersteller gezählt.

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.