Samsung: Hybrid-Festplatte

Festplatte mit extra Flash-Speicher für schnellen Bootvorgang

Samsung hat heute als erster Hersteller eine Festplatte vorgestellt, die neben dem üblichen Speicher auch über einen separaten Flash-Speicher verfügt. Dieser soll bei den ersten Modellen 128 bzw. 256 MByte groß sein. Sinn dieses zusätzlichen Speichers ist, dass die gesamten für den Bootvorgang benötigten Daten aus eben diesem Flash-Speicher geladen werden.

Anzeige

Dies geht deutlich schneller, als wenn das Betriebssystem auf die herkömmliche Festplatte zurückgreifen muss.
Preise sowie Verfügbarkeit nannte Samsung bislang nicht. Allerdings sollen die Festplatten zusammen mit dem kommenden Betriebsystem Microsoft Vista im großen Stil eingeführt werden.

Auch wenn maximal 256 MByte für den Anfang wenig klingen, ist der Schritt in die richtige Richtung getan: Später erscheinende Festplatten mit deutlich größeren Flash-Speichern dürften ein entscheidendes Plus an Komfort bringen.

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.