AMD: “Quad-Father“

Neue Plattform 4x4 heißt ab sofort Quad-Father

AMD hat seiner bislang unter der Bezeichnung „4×4“ bekannten Plattform einen neuen Namen gegeben: „Quad-Father“ nennt sich der Verbund, der laut AMD bis zu 80 Prozent schneller sein soll, als ein einzelner Dual-Core Prozessor. Wie AMD die zukünftige Plattform vermarkten wird steht noch nicht ganz fest. Sicher ist allerdings, dass es möglich sein wird, ein Quad-Father-System der Reihe nach aufzubauen. Es kann also zunächst also auch nur eine CPU verwendet werden und nach Wunsch nachgerüstet werden.

Anzeige

Quelle: Xbitlabs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.