iPods mit Virus ausgeliefert

Einige Neugeräte mit Windows-Virus RavMonE infiziert

Apple hat bekanntgegeben, dass einige iPods mit dem Windows-Wurm RavMonE ausgeliefert wurden. Bislang ist die Rede von maximal 25 Geräten, doch ist noch unklar, in wie fern diese Zahl nach oben schwanken kann. Besitzer von anderen Betriebssystemen außer Windows müssen keine Konsequenzen fürchten, falls sie eines der infizierten Geräte erwischt haben. Unter Windows gefährdert der Wurm hingegen die Betriebssicherheit und sollte entfernt werden.

Anzeige

Schuld an der Sache ist offensichtlich ein Montagebetrieb, in dem die Geräte gefertigt werden. Dort soll ein Windows-Rechner mit dem Wurm infiziert gewesen sein. Apples Vizepräsident Greg Joswiak kritisiert aber auch Microsofts Betriebssystem Windows, welches seiner Ansicht nach zu anfällig für derartige Bedrohungen sei.

Quelle: Zdnet Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.