AeroCool Xfire 120mm Heatpipe-Kühler - Seite 3

Anzeige

Montage & Kompatibilität

Der Zubehörumfang hält sich in überschaubaren Grenzen. Jeweils eine AMD64/AM2 6-Punkt Retention Modul Halterung und eine Intel LGA775 Push-Pin Halterung sowie eine Spritze Wärmeleitpaste (WLP) nebst Installationsanleitung befinden sich in der einfachen Kartonverpackung. Der Kühler ist bereits mit dem Lüfter vormontiert.

Etwas labile, scharfkantige AMD64/AM2 Halterung



Lobenswert: Kein Mainboardausbau erforderlich – Montagebeispiel AMD64

Die Befestigung der etwas labilen, scharfkantigen AMD64 Halterung an dem AMD-spezifischen Retention Modul ist etwas fummelig auszuführen, da die Hebelwirkung der Halteklammer nicht optimal umgesetzt ist. Bei Intel LGA775 ist die Montage sehr einfach und komfortabel auszuführen. Durch das insgesamt als hochbauend bezeichnete Kühlerlayout ist es sehr einfach, die Push-Pin Halterung an den Mainboardbohrungen zu arretieren. Andere Mitbewerber zwingen auf Grund ihrer weniger kompakten Auslegung ggf. zu einigen akrobatischen Fingerverrenkungen.

Zusatz VRM 4-Punkt Nasenhalterung zur Kühlerbefestigung



Genügend Freiraum für die elektronischen Bauteile und RAM

Kompatibilitäts-seitig zeigt sich der AeroCool von der besten Seite mit genügend Freiraum zur Grafikkarte und für den RAM-Wechsel. Hier kann grundsätzlich von einer übergreifend, uneingeschränkten Kompatibilität ausgegangen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.