AMD entlässt 430 Angestellte

Entlassungen als Folge des schlechten Quartalsergebnisses

AMD schreibt keine guten Zahlen in den letzten Monaten und so wurde das Personal seit Jahresbeginn bereits um 2,6 Prozent reduziert. Nun wurden weitere 430 Mitarbeiter, vor allem aus den Bereichen Verkauf und Marketing, aber auch aus höheren Ebenen, entlassen. Betroffen sind nur Mitarbeiter aus den USA, die deutschen Fabriken bleiben vorerst verschont. Auch wenn 430 entlassene Angestellte nicht wenige sind, so ist es im Vergleich zu Massenentlassungen beim Konkurrenten Intel eine weniger alarmierende Zahl.

Anzeige

Quelle: Xbitlabs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.