Prototyp der PlayStation gesichtet?

Als Nintendo und Sony noch kooperierten

Anfang der 90er Jahre kooperierten Nintendo und Sony bei der Entwicklung eines CD-ROM-Laufwerks für das Super NES. Der Deal platzte, als Sony exklusive Vertriebsrechte für eine eventuelle Kombi-Konsole aus SNES und der CD-Erweiterung verlangte. Sony entwickelte daraufhin eine eigene Spielekonsole mit CD-ROM-Laufwerk, die PlayStation, während Nintendo beim Nintendo 64 weiterhin auf Cartridges setzte.

Anzeige

Der Betreiber der Seite Game Rave will nun einen alten Prototypen gesichtet haben, der wie eine sehr frühe Version der PlayStation aussieht und vom Aufdruck „Play Station“ geziert wird. Ein weitere Aufdruck „Super Famicom“ deutet darauf hin, dass im Inneren Nintendo-Hardware steckt.

Der Betreiber der Seite hat zu den Fotos folgendes geschrieben:

a. Nein, es gehört mir nicht
b. Nein, ich weiß nichts darüber
c. Ernsthaft, das einzige was ich ich weiß ist:
d. Es ist echt.


Quelle: Game-Rave

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.