X-Fi für PCI-E im Oktober

X-Fi PCI-Express Soundkarte und weitere Neuigkeiten

In einem Interview hat Creative Mitarbeiter Darragh O’Toole einige Informationen zu kommenden Creative-Soundkarten preisgegeben. So wird im Oktokber das kleinere Modell Xtreme Audio als PCI-Express Soundkarte auf den Markt kommen. Später sollen auch andere X-Fi Soundkarten mit der neuen Schnittstelle folgen. Für Creative ist dies ein konsequenter Schritt in Richtung Modernisierung, setzen doch Mainboardhersteller längst vermehrt auf PCI-Express.

Anzeige

Daneben sagte O’Toole, dass man auch in Zukunft mit dem Profi-Spieler „Fatal1ty“ zusammenarbeiten wolle und es entsprechende Creative-Soundkarten geben werden. Ebenfalls wolle man versuchen den Support für X-RAM bei aktuellen Spielen auszubauen.
Auf die Frage, was er von so genannten „EMI-Shields“, wie sie beispielsweise Razer und Asus auf ihren Soundkarten einsetzen, halte, antwortete er, dass er diesen zwar nicht jegliche Funktion absprechen wolle, es aber mehr auf andere Dinge ankäme, um guten Klang zu garantieren.
Bezüglich neuer Creative-Lautsprecher scheint es schließlich erstmal keine Neuigkeiten zu geben – G500 bzw. G550W sollen weiterhin die Flaggschiffe im Gaming-Segment bleiben.

Quelle: Playreaction

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.