TRENDnet: Neue Internet-Kameraserver für Tag-/Nachtaufnahmen liefern brillante Bilder mit Gegensprechfunktion und 3GPP Funktion

Gegensprechfunktion Voice In/Out +++ verbesserte CMOS Technik +++ Brilliante Bildqualität +++ einfache und preiswerte 24 Stunden Überwachungslösung +++ Video- und Audio-Überwachungskamera mit Infrarotlinse +++ Fernzugriff über Webserver +++ Leistungsfähig

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Bonn/Torrance CA (10. Oktober 2007) – Der US-Amerikanische Netzwerkhersteller TRENDnet International Inc. USA aus Torrance in Kalifornien, ein führender Hersteller von Netzwerkprodukten weltweit, liefert nun sehr günstige IP Kameras welche sehen, hören und (sprechen) können.

Anzeige


TRENDnet liefert mit der neuen IP Kameraserie Top-Produkte für den Heimanwendermarkt. Die neuen Modelle ergänzen die bereits sehr umfangreiche IP Kameraserie von TRENDnet und zielen auf den Privatanwender oder interessierte Kundenkreise denen bisher eine umfangreich ausgestattete IP Kamera zu kostspielig war.

Das Topmodell TV-IP312W aus der neuen Serie, eine „Infrarot IP Kamera“ in kleinster Bauform, liefert ausgezeichnete Bilder bei Tag und Nacht oder schlechten Lichtverhältnissen. Die Anbindung der Kamerasysteme erfolgt entweder über das LAN- Netzwerk per Kabel oder kabellos per WLAN. Als zusätzliches Leistungsmerkmal kommt die Kamera als 2-Wege Audio System mit integriertem Mikrofon und Anschluss für externe Lautsprecher. Dies ermöglicht nun auch eine Unterhaltung oder Durchsagen. Die Kamera liefert MPEG4-, MJPEG- oder 3GPP-Videostreams in VGA-Auflösung oder kleiner (QVGA, QQVGA) mit maximal 30 Bildern pro Sekunde. Mit 3GPP können nun auch Bilder auf das Handy geschickt werden und z.B. mit dem Realplayer unterwegs betrachtet werden.

Die Sichtweite der Kamera bei Dunkelheit liegt bei fünf Metern, sechs Infrarot-LEDs rund um das Objektiv helfen das Sichtfeld auszuleuchten. Die mitgelieferte Software SecurView zur Verwaltung von bis zu 16 Kameras ermöglicht zeitgesteuerte Aufzeichnungen und alarmiert auf Wunsch per E-Mail, wenn eine Kamera Bewegungen in ihrem 60 Grad weiten Blickwinkel erkennt. Das Auslösen von Aufnahmen oder auch der Alarm, können in der Empfindlichkeit eingestellt werden, und auch auf Gegenstände oder Zonen als Auslösebereich fixiert werden.

Über eine USB 1.1 Schnittstelle kann die Kamera Bilder auf externen Speichermedien ablegen, wie z.B. einer externen Festplatte oder einen USB Speichermedium. Im Wirelessmode unterstützt die Kamera Verschlüsselungen wie WEP, WPA/PSK, WPA2/PSK. Als Protokolle werden HTTP, FTP, UDP, DHCP, UPnP und Samba unterstützt. Die Wireless Antenne bei den WLAN Modellen ist abnehmbar und bei Bedarf gegen eine Leistungsstärkere austauschbar. Die Abmessungen der Geräte betragen 70 x 100 x 57 mm, das Gewicht 140 Gramm.

Die TRENDnet Internetkameras stellen ein umfangreiches 24-stündiges Überwachungssystem dar, mit dem qualitativ hochwertige Video- und Audioaufnahmen über eine drahtlose Netzwerkverbindung übertragen werden können. Jede Kamera verfügt über eine eigene IP Adresse, mit welcher die Kamera schnell kabelgebunden oder kabellos in ein Netzwerk integriert werden kann. Somit lässt sich die Kamera für eine Vielzahl an Anwendungen für die Überwachung von Wohnhäusern, Büros, Banken, Krankenhäusern, Parkplätzen, Verkaufsräumen sowie zahlreiche private und öffentliche Überwachungsaufgaben nutzen.

Spezifikationen:

  • TV-IP212 und 312
  • TV-IP212W und 312W mit WLAN Modul
  • Integriertes Mikrofon
  • Audio Ausgang mit Lautsprecherbuchse
  • Prozessor ARM9
  • RAM 32MB SDRAM, 8MB NOR-Flash
  • Betriebssystem Linux
  • LAN 10/100 MBit/s Ethernet, Auto-Sensing
  • Drahtlose Verbindung IEEE 802.11b/g
  • Sensortyp 1/4″ Farb CMOS-Sensor
  • Auflösung 640 x 480, 320 x 240, 160 x 120 Bildpunkte
  • Objektiv: f 4,6 mm Standard, F 2,8 IR-Objektiv
  • 3 Jahre Garantie
  • UVP TV-IP212 € 169.- ,Schweizer Franken 279.-
  • UVP TV-IP212W € 195.- ,Schweizer Franken 319.-
  • UVP TV-IP312 € 205.- ,Schweizer Franken 339.-
  • UVP TV-IP312W € 229.- ,Schweizer Franken 379.-

Alle obigen Preise beinhalten die momentan landesübliche gültige Mehrwertsteuer. Die neuen Produkte sind ab sofort bei den Distributoren b.com AG, COS GmbH, Siewert & Kau GmbH, Hantz + Partner GmbH & Co.KG und LITEC GmbH sowie im Fachhandel erhältlich. In der Schweiz sind die Produkte über die Proditec AG erhältlich.