Radeon HD 3850 für AGP kommt

PowerColor kündigt AGP-Modell der Radeon HD 3850 mit leisem Kühler an

Bereits Anfang November – noch vor der offiziellen Einführung – war berichtet worden, dass die neuen ATI Radeon HD 3850 Grafikkarten auch für ältere Systeme mit AGP statt PCI Express Steckplatz geeignet seien. Nun hat die TUL Corporation bekannt gegeben, dass ein solches Modell tatsächlich auf den Markt kommen wird. Nach Angaben des Herstellers wurde die Produktion der „PowerColor HD 3850 PCS 512MB AGP“ diese Woche aufgenommen.

Anzeige

Die Taktraten entsprechen mit 670 MHz für den Grafikchip und 830 MHz für den Speicher dem Standard, aber es wird ein High-End Kupfer-Kühler von ZeroTherm verwendet, der schon bei der PowerColor HD 3850 Xtreme für PCI Express zum Einsatz kam.
Wann die PowerColor HD 3850 PCS 512MB AGP erhältlich sein wird und was sie kosten soll, ist noch nicht bekannt. Die PCI Express Versionen von Radeon HD 3850 Grafikkarten mit 512 MByte Speicher werden ab etwa 170 Euro angeboten.

PowerColor Radeon HD 3850 PCS 512MB AGP

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.