AMD: RV740 Grafikchip

Mit dem RV740 gegen nVidias GeForce 9600 GT?

Wenn nVidias GeForce 9600 GT spätestens gegen Anfang der übernächsten Woche hierzulande auf den Markt kommt, wird sie in direkter Konkurrenz zur ATI Radeon HD 3850 stehen. Erste Benchmarks zeigen, dass die GeForce ein Stückchen schneller sein dürfte als das AMD-Pendant. In akute Bedrängnis dürfte man AMD mit dieser Karte also kaum bringen, immerhin muss man für die GeForce auch etwas tiefer in die Tasche greifen.

Anzeige

Glaubt man aktuellen Gerüchten, so wird AMD jedoch bald nochmals nachlegen und in den kommenden Monaten einen neuen Chip ins Rennen schicken: RV740.
Informationen zum neuen Grafikchip gibt es bislang allerdings noch nicht, doch kann in jedem Fall von einer neuen Radeon-Generation ausgegangen werden. Wann genau der Chip kommen wird, ist zwar noch nicht bekannt, doch könnte als grober Richtwert der angebliche Launch des RV770 im Juni dieses Jahres gelten. Entsprechend könnte es sich um den Mainstream-Ableger eben dieses Chips handeln.

Quelle: Fudzilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.