GeForce 9800 GTX für 300 Euro?

Neue High-End Grafikkarte löst am 25. März die GeForce 8800 GTX ab

Es sind mal wieder Informationen über die am 25. März erwartete GeForce 9800 GTX aufgetaucht. Geht man nach einer angeblichen Präsentation von nVidia, liegt die Preisempfehlung bei 299 bis 349 US-Dollar (ohne Mehrwertsteuer). Das könnte hierzulande auf einen Ladenpreis von 300 Euro hinauslaufen, was günstiger wäre als bisher angenommen. 300 Euro würden allerdings ins kommende High-End Sortiment von nVidia passen.

Anzeige

Aktuell hat nVidia im sogenannten „Enthusiasten-Bereich“ die GeForce 8800 GTS 512MB, die 8800 GTX und die 8800 Ultra im Angebot. Während die GeForce 9800 GX2 nächste Woche die 8800 Ultra als neues Flaggschiff ablöst, ist die GeForce 9800 GTX der Nachfolger der 8800 GTX. Die GeForce 8800 GTS mit 512 MByte bleibt wo sie ist und ist mittlerweile schon für unter 220 Euro zu bekommen. Da die GeForce 9800 GTX die gleichen Spezifikationen besitzt und lediglich höher getaktet ist als die 8800 GTS-512, würde ein Marktpreis von 300 bis 350 Euro durchaus passen. Die 9800 GX2 auf Basis von zwei G92 Grafikchips dürfte dann 450 Euro oder mehr kosten.

Die GeForce 9800 GTX basiert wie 8800 GT und 8800 GTS-512 auf dem G92 Grafikchip von nVidia. Mit 128 Shader Einheiten, 256bit Speicherschnittstelle und 512 MByte GDDR3 SDRAM besitzt sie die gleichen Eckdaten wie die 8800 GTS-512. Während letztere aber einen einen Chiptakt von 650 MHz, einen Shader-Takt von 1625 MHz und einen Speichertakt von 970 MHz besitzt, wird die GeForce 9800 GTX mit 675/1688/1100 MHz laufen.
Der Dual-Slot Kühler der GeForce 9800 GTX scheint ebenfalls der 8800 GTS-512 zu entsprechen. Ein großer Unterschied liegt allerdings in den SLI-Anschlüssen. Während die 8800 GTS-512 nur einen besitzt und damit „nur“ für den Parallelbetrieb mit zwei Grafikkarten geeignet ist, verfügt die 9800 GTX über zwei SLI-Ports und unterstützt damit Triple-SLI.

GeForce 9800 GTX
Angebliche nVidia Präsentation der GeForce 9800 GTX
Spezifikationen der GeForce 9800 GTX
Neues Sortiment im Enthusiasten-Segment
GeForce 9800 GTX Gaming-Performance
Dual- und Triple-SLI Leistungszuwächse laut nVidia

Quelle: VR-Zone

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.