Xbox 360 hängt PS3 ab

Aktuell mehr als doppelt so hohe Verkaufszahlen

Manchmal ist es ein innovatives Konzept, wie im Falle von Nintendos Wii, das einer Konsole zum Erfolg verhilft, manchmal ist es aber auch nur der gute alte Preis, der die Verkaufzahlen in die Höhe schnellen lässt. Microsofts kürzliche Preissenkungen für die Xbox 360 erzielt gerade eben jenen Effekt und die Redmonder können sich über satte Zuwächse von 214 % freuen.

Anzeige

Damit werden aktuell mehr als doppelt soviele Xbox 360 wie Playstation 3 des Konkurrenten Sony abgesetzt. Nintendos Wii ist jedoch weiterhin außerhalb der Schlagweite und geht noch einmal 50 % häufiger über die Ladentheke.

In der Vergangenheit gab es bereits ein ähnliches Szenario mit dem GameCube von Nintendo. Dieser hatte mit Absatzproblemen zu kämpfen, da Sonys Playstation 2 und Microsofts Xbox vollwertige DVD-Laufwerke boten und dem Gamecube das Image eine „Kinderspielzeugs“ anhaftete – eine Preissenkung unter die 100€-Grenze konnte jedoch auch dessen Verkaufszahlen kräftig verbessern.

Quelle: bit-tech.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.