ATI startet mit 40 nm Chip?

Gerüchte sprechen von ersten Mustern

Gerüchten zufolge soll ATI bereits erste Grafikchips im 40-Nanometer-Verfahren gefertigt haben und mit den Resultaten mehr als zufrieden sein. Sollten die Quellen recht haben, wäre ATI der Konkurrenz von Nvidia damit im Rennen um das Fertigungsverfahren der neuen Generation voraus. Die Features des 40 nm RVxxx Chips werden auf dem RV770 basieren, der in aktuellen Radeon-Karten zum Einsatz kommt. Die neuen Chips werden wahrscheinlich höher getaktet und schneller sein als der RV770XT aus ATIs aktuellem Single-GPU-Flagschiff der Radeon HD 4870.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.