Dell: Inspiron Mini 12 mit Linux

Nächstes Jahr außerdem noch Windows XP

Im November veröffentlichte Dell das Inspiron Mini 12 Netbook mit Windows Vista. Jetzt freuen sich Linux-Fans: Ab sofort ist das Gerät mit der Linux-Variante Ubuntu verfügbar. Ab nächstem Jahr erweitert Dell das Repertoire um Windows XP. In der Linux-Version kommt ein anderer Prozessor zum Einsatz: Statt des Intel Atom Z530 (1,60 GHz Takt) bei Vista arbeitet das Linux-Netbook mit einem Z520 (1,33 GHz Takt). Außer den Taktraten senkte Dell auch den Endkundenpreis von 499 Euro für die Vista-Version auf 429 Euro für die Linux-Variante.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.