Blu-ray schauen beim Autofahren?

Mitsubishi mit erstem Blu-ray-Player fürs Auto

Mitsubishi plant einen Blu-ray-Player mit nur einem Drittel der Größe seiner regulären Stand-Alone-Geräte. Der Player mit der 1-DIN-Größe (50x178x180 mm) ist für den Gebrauch in Fahrzeugen vorgesehen und schluckt BD-ROM, BD-R und BD-RE (neben DVDs und CDs). Mitsubishi erreichte das kleine Format des Geräts durch Erhöhung der Belegungsdichte des Boards um 150 %, Verkleinerung der mechanischen Komponenten und Verbesserung der Vibrationsdämpfung.

Anzeige

Wahrscheinlich soll der Player Teil von Mitsubishis Navigationssystemen werden, obwohl er nicht wie diese mit Windows CE, sondern mit Linux läuft.
Ob Mitsubishi den mobilen Blu-ray-Player fürs Auto auch einzeln vertreiben wird oder ob er Käufern eines neuen Wagens vorbehalten bleibt, steht noch nicht fest. Auch Erscheinungsdatum und Preis sind derzeit noch offen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.