ICO Storage Cluster mit 2x 16TB

Hochverfügbare Daten mit ICO Storage Cluster

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Das zentrale Speichern von Daten hat sich mittlerweile in den meisten Unternehmen durchgesetzt und ermöglicht so umfassende Zugriffs- und Backupmöglichkeiten. Fällt ein solcher zentraler Datenspeicher aber aus, kann das fatale Folgen haben. Im schlimmsten Fall steht der ganze Betrieb für Stunden still und es fallen enorme Ausfallkosten an bis ein entsprechendes Ersatzgerät in Betrieb genommen werden kann und ein Backup aufgespielt ist.

Anzeige

Ausfallzeiten vermeiden – mit ICO Storage Clustern
Um solchen kostenintensiven und nervenaufreibenden Ausfällen vorzubeugen bietet die Firma ICO leistungsstarke und individuell konfigurierbare Storage Cluster an. Die Cluster bestehen aus zwei identisch konfigurierten Systemen, die ihren Datenbestand permanent miteinander abgleichen. Sollte das Primärsystem wirklich einmal ausfallen, springt das Sekundärsystem mit nur wenigen Sekunden Verzögerung ein und gewährleistet den störungsfreien Betriebsablauf. Während der User von dem Ausfall des Primärsystems gar nichts mitbekommt, wird der Administrator sofort per Email auf den Ausfall hingewiesen.

Leistungsstark und zuverlässig
Das ICO Storage Cluster yst21 besteht aus zwei identisch konfigurierten 3HE-Systemen. Beide verfügen über ein Supermicro Mainboard und einen Intel® Xeon® Prozessor E3110 mit 3,0GHz sowie jeweils 4GB Arbeitsspeicher. Die 16 HDD-Wechselrahmen des Gehäuses sind mit jeweils 1TB Festplatten (24×7) voll bestückt. Als Stromversorgung kommt je ein redundantes 800W Netzteil zum Einsatz.

Universelles Storage-Management mit Openfiler
Als Betriebssystem im ICO Storage Cluster kommt Openfiler zum Einsatz. Diese auf Open-Source basierende Managementsoftware kombiniert verschiedene Technologien zu einer kompakten und intuitiv bedienbaren Storage-Komplettlösung.

Das ICO Storage Cluster yst21 ist ab sofort für 9.199,- Euro zzgl. MwSt. im Onlineshop erhältlich.