Nvidia plant Karte mit zwei GT300

Nachfolger der GeForce GTX 295 kommt

Es ist bereits seit längerem bekannt, dass AMD eine Karte mit zwei seiner neuen RV870-Chips mit DirectX-11-Unterstützung plant. Nun offenbart auch Nvidia Pläne, der GeForce GTX 295 einen Nachfolger mit zwei GT300-Chips folgen zu lassen. Nvidias nächste Grafikgeneration wird erst nach AMDs Karten auf RV870-Basis erscheinen und neben DirectX 11 auch CUDA, DirectX Compute und OpenCL unterstützen. Das Doppel-Chip-Modell wird voraussichtlich nicht mehr im November mit den restlichen Karten, sondern erst im Januar 2010 verfügbar sein.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.