Radeon HD 5770 am 12. Oktober?

1120 Shader, 24 ROPs und 192-bit-Speicherinterface

Der Start von AMDs neuen Mainstream-Karten in Form der Radeon HD 5750 bzw. 5770 wurde bisher am 22. oder 23. Oktober erwartet. Nach aktuellen Gerüchten soll der Launch aber auf den 12. Oktober vorverlegt worden sein. Von AMD gibt es jedoch bisher keine Bestätigung. Außerdem ist die Lieferfähigkeit zu diesem frühen Termin ausgesprochen unwahrscheinlich. Wäre dies der Fall, müssten schon deutlich mehr Vorabinformationen durchgesickert sein. Bisher sieht es so aus, als ob die Radeon HD 5770 über 1120 Shadereinheiten verfügt.

Anzeige

Des Weiteren sind 56 Textureinheiten, 24 ROPs und ein 192 bittiges Speicherinterface mit GDDR5-Speicher im Gespräch. Preislich könnte die 40-nm-Grafikkarte für 199 US-Dollar über die Ladentheke wandern.
Ob der Start wirklich schon am 12. Oktober erfolgen wird, bleibt vorerst noch abzuwarten.

Quelle: HT4U

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.