Neues zu DS- & Xbox-360-Nachfolger

Nvidia liefert Chipset für neues DS; AMD arbeitet an Xbox-360-Nachfolger

Um die Nachfolger von Nintendo DS und Microsoft Xbox 360 ranken sich neue Gerüchte: Angeblich soll Nvidia mit Tegra CPU bzw. Grafikchip für Nintendos neues Handheld beisteuern. Microsoft soll hingegen beim Grafikchip für den Xbox-360-Nachfolger erneut auf AMD setzen. Man munkelt, Nintendo wolle den DS-Nachfolger 2010 auf der Tokyo Game Show enthüllen. Microsoft hingegen dürfte die aktuelle Konsolengeneration angesichts der Wirtschaftskrise noch bis 2012 am Leben erhalten.

Anzeige

Sowohl die Gerüchte um Microsofts als auch um Nintendos Pläne würden zu den bisherigen Geschäftsstrategien der Unternehmen passen: Nintendo ist bekannt dafür, seine Hardware möglichst einfach zu gestalten. Nvidias Tegra-Plattform mit einem Chip für CPU und GPU kommt Nintendos Vorstellungen somit sehr entgegen.

Entwickler und Journalisten lobten hingegen Microsofts Xbox 360 seit jeher für den AMD- bzw. ATI-Grafikchip, so dass ein Festhalten an diesem Kurs durchaus Sinn machen könnte.

Offiziell kommentierten weder Microsoft noch Nintendo die aktuellen Gerüchte.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: GameSpot

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.