XFX Radeon HD 5770 - Seite 7

Anzeige

Fazit

Leistungsmäßig kann die Radeon HD 5770 von XFX nicht groß auftrumpfen, da sie mit der Radeon HD 4870 in etwa auf einem Level liegt, aber deutlich teurer ist. Gepunktet werden muss also in anderen Bereichen. Der Stromverbrauch der 5770 ist in diesem Vergleich besonders eindrucksvoll. Im Desktop-Betrieb werden hier mehr als 50 Watt weniger verbraucht als bei einem gleichen System mit einer 4870 und auch unter Last ist der Verbrauch geringer. Die Lautstärke ist ein weiterer positiver Punkt. Die Aktualität der Grafikkarte dürfte vor allem bei zukünftigen Spielen durch den vorhandenen DirectX 11 Support ein weiteres Argument für die Radeon HD 5770 darstellen.


XFX HD 5770

XFX hält sich sowohl bei den Taktraten als auch beim verbauten Kühler an das Referenzmodell einer Radeon HD 5770 und verlangt trotzdem etwa 30 Euro mehr als die Konkurrenz. Begründen lässt sich dies durch den XFX 5-Star-Support und die Beilage von einem Gutschein über 150 Spielkarten und der seltenen Promokarte „Fallen Skyelf“ für das Spiel Battleforge.

Das führt zu folgender Gesamtwertung:

Bewertung

XFX Radeon HD 5770

Preis (20%)
Performance (35%)
Übertaktungsfähigkeit (0%)
Handhabung (20%)
Dokumentation (5%)
Ausstattung (20%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
8
8
5
8
7
7
7,8

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.