Microsoft klagt gegen Datel

Datel soll Xbox-360-Gamepads kopieren

Microsoft hat gegen den englischen Peripheriegeräte-Hersteller Datel eine Klage eingereicht. Laut Microsoft verletzten die Gamepads des Unternehmens, die „TurboFire“- und „WildFire“-Controller, hauseigene Patente. Die Datel-Pads sollen sich zu sehr bei den Xbox-360-Gamepads bedienen. Microsoft hofft nun auf Schadensersatz sowie Anteile an Datels Gewinnen. Zudem will Microsoft, dass Datel die Produktion der betroffenen Gamepads unterlässt. Visuell ähneln Datels Pads den Xbox-360-Pads durchaus, wie dies beim Innenleben aussieht, ist unbekannt.

Anzeige

Auch die Gamepads anderer Hersteller ähneln optisch Microsofts offizieller Variante. Inwiefern Datel zu dreist kopiert hat oder eben nicht, muss nun ein Gericht entscheiden.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.