PCs: Kommt der 3D-Boom?

Studie prognostiziert bis 2014

Der Absatz von Stereo 3D (S3D)-fähigen PCs soll laut einer Studie von „Jon Peddie Research“ (JPR) in den nächsten Jahren deutlich steigen. Dabei werden nur Systeme berücksichtigt, die über entsprechende Displays oder Brillen auch tatsächlich für die Darstellung von 3D genutzt werden. Für das Jahr 2010 wird ein Absatz von 850.000 Geräten prognostiziert, 2011 sollen bereits 6 Millionen verkauft werden.

Anzeige

Beim Umsatz wagt man sich etwas weiter aus dem Fenster. Im Jahr 2010 soll S3D-fähige Hardware für rund 640 Millionen US-Dollar über den Ladentisch gehen, 2014 werden schon 25 Milliarden US-Dollar an Umsatz erwartet. Im gleichen Jahr soll entsprechende Software für rund 4,5 Milliarden US-Dollar verkauft werden.

Quelle: Magnus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.