Radeon-5500er nun mit GDDR5

Schnellerer Speicher für mehr Leistung

AMD-Partner haben begonnen Grafikkarten der ATI-Radeon-5500-Serie nun mit GDDR5-Speicher auszustatten. Dadurch erhöht sich die Leistung der Karten. Als amüsante Randnotiz entsteht dadurch mit der Radeon HD 5550 wohl die Grafikkarte, die mit der größten je dagewesenen Speichervielfalt: Mittlerweile existieren Versionen mit DDR2-, DDR3-. GDDR4- und GDDR5-Speicher. Auch die HD 5570 nutzt nun GDDR5-RAM. Die unterschiedlichen RAM-Ausstattungen zeigen die Flexibilität der AMD-Grafikkarten, verwirren hoffentlich aber keine Kunden.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.