ASUS ENGTS450 DirectCU

GeForce GTS 450 mit eigenem Kühler und anderen Anschlüssen

Anzeige

Einleitung

ASUS verbaut auf der ENGTS450 die gleiche Kühlerlösung „DirectCU“ wie auf der bereits getesteten ENGTX460 DirectCU TOP. Versprochen wird eine 20 % kühlere Grafikkarte unter Last und eine 35 % leisere Karte im Desktop-Betrieb verglichen mit einer Standard GeForce GTS 450. Im Gegensatz zur angesprochenen GTX 460 wird die ENGTS450 nicht übertaktet ausgeliefert, besitzt dafür aber 1 GByte Speicher. Eine übertaktete Version mit dem Zusatz „TOP“ im Namen wird aber ebenfalls angeboten.


ASUS ENGTS450 DirectCU

Die Spezifikationen der ASUS ENGTS450 DirectCU im Vergleich mit anderen Grafikkartenmodellen sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte ATI Radeon ASUS Nvidia
HD 5750 HD 5770 ENGTS450 GTX 460 GTX 465
Grafikchip Juniper Juniper GF106 GF104 GF100
Fertigung 40nm 40nm 40nm 40nm 40nm
Transistoren ca. 1,04 Mrd. 1,04 Mrd. 1,17 Mrd. 1,95 Mrd. 3,0 Mrd.
Chiptakt 700 MHz 850 MHz 783 MHz 675 MHz 700 MHz
Shader Einheiten 144 160 192 336 352
Shader Takt 700 MHz 850 MHz 1566 MHz 1350 MHz 1215 MHz
Render Engines 16 16 16 24/32 44
Textur Einheiten 36 40 32 56 44
RAM-Schnittstelle 128 bit 128 bit 128 bit 192/256 bit 256 bit
Speichertakt 2300 MHz 2400 MHz 1804 MHz 1800 MHz 1607 MHz
Speicher 512/1024 MB
GDDR5
512/1024 MB
GDDR5
1 GB
GDDR5
768/1024 MB
GDDR5
1 GB
GDDR5
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
Dual-VGA CrossFireX CrossFireX SLI SLI SLI
Preis ab ca. € 90 € 115 € 115 € 135 € 165
Aus Gründen der Vergleichbarkeit mit GDDR3 ist der Speichertakt bei GDDR5 mit der doppelten Zahl angegeben.
Stand: 8.11.2010

Die ASUS ENGTS450 DirectCU wird nicht übertaktet ausgeliefert und entspricht daher in der Tabelle einer Standard GeForce GTS 450. Diese wird allerdings schon ab etwa 100 Euro angeboten, so dass man für die Kühlerlösung von ASUS einen Aufpreis von rund 15 Euro zahlen muss.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.