Test: ASUS ENGTS450 DirectCU

GeForce GTS 450 mit eigenem Kühler und anderen Anschlüssen

ASUS hat mit der ENGTS450 DirectCU eine GeForce GTS 450 Grafikkarte mit Standard-Taktraten, aber eigenem Kühler und auch etwas anderen Anschlüssen als beim Referenzmodell auf den Markt gebracht. Die Karte soll 20 % kühler und 35 % leiser laufen. Dazu kommen drei verschiedene Anschlussmöglichkeiten für Monitore, so dass keine Adapter gebraucht werden. Wie die ASUS ENGTS450 DirectCU insgesamt im Praxistest und im Vergleich mit der ungefähr gleich teuren Radeon HD 5770 abschneidet, klärt der Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.