Apple Macs mit Blu-ray-Defizit

Windows-7-Werbespot weist auf Mangel hin

Steve Jobs hält wenig von Blu-ray, seine Aussage Blu-ray sei eine „Packung voller Schmerzen“, wird immer noch gerne zitiert. Microsoft nutzt nun die fehlende Blu-ray-Unterstützung bei Apples Produkten, um in einem Werbespot auf die Blu-ray-Fähikeiten von Windows-7-Notebooks hinzuweisen. Der aufwändige Werbespot ist im Stop-Motion-Verfahren entstanden und durchaus sehenswert. So ermöglicht das Windows-7-Notebook im Spot den HD-Genuss des James Cameron Filmes „Avatar: Aufbruch nach Pandora“, während das MacBook nur neidisch rüberschauen kann.

Anzeige

Hier ist der neue Microsoft-Werbespot, der durch seine Stop-Motion-Machart in jedem Fall einen Blick wert ist:

Quelle: YouTube

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.