Sony feiert PS-Move-Erfolg

Verkaufszahlen übertreffen die Erwartungen

Microsoft ist begeistert vom Erfolg seines Bewegungssensors Kinect, also muss auch Sony nachziehen und die Verkaufszahlen des PS Move feiern. Zwar nennt das Unternehmen keine aktuellen Zahlen, aber man hat bereits über 1 Million Controller in Nordamerika und ca. 1,5 Millionen Einheiten in Europa verkauft. Laut Sony bleibe es bei diesem Trend und die Verkaufszahlen überträfen immer noch alle Erwartungen des Unternehmens. Mark Stanley, General Manager für Sony Computer Entertainment im Bereich Lateinamerika, bezeichnet die Verkaufzahlen in einem neuen Interview dort als „unglaublichen Erfolg“.

Anzeige

Laut Stanley überträfe die Nachfrage Sonys Kapazitäten und man tue alles, um dem großen Bedarf nachzukommen. In Lateinamerika sei die Veröffentlichung des PS Move ein „Triple-A-Erfolg“ und man habe den Leuten die Unterschiede zwischen dem hauseigenen PS Move, Microsofts Kinect und Nintendos Wiimote sehr gut klarmachen können. Aus diesem Grund erwarte man weiterhin hohe Verkaufszahlen und sei mehr als zufrieden.

Quelle: IndustryGamers

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.