Nintendo 3DS erscheint im März?

Unternehmen warnt zudem vor Gesundheitsrisiken

Laut englischen Händlern soll Nintendos kommendes 3D-Handheld, das Nintendo 3DS, in Europa am 18. März erscheinen. Im Vereinigten Königreich soll der Preis bei 199,99 Pfund liegen, was umgerechnet etwa 233 Euro wären. Eventuell könnte man mit Mehrwertsteuer also in Deutschland mit einem Preis von ca. 250 Euro rechnen. Zum Verkaufsstart soll die Konsole laut Händlerangaben in den Farben Blau, Rot und Schwarz verfügbar sein. Nintendo hat die Angaben bisher nicht kommentiert, aber bestätigt, dass das 3DS in Japan am 26. Februar für umgerechnet 230 Euro zu haben sein wird.

Anzeige

Zusätzlich hat Nintendo eine Gesundheitswarnung herausgegeben, die darauf hinweist, dass Kinder unter 6 Jahren nicht mit dem 3DS spielen sollten, um mögliche Augenschädigungen zu vermeiden. Die Warnung bezieht sich allerdings nur auf den 3D-Modus. So soll das Handheld für Eltern Einstellungsmöglichkeiten bieten, um den 3D-Modus für ihr Zöglinge zu deaktivieren.

Erwachsene Spieler sollen wiederum laut Nintendo jede halbe Stunde eine Pause einlegen, um ihre Augen beim Genuss des stereoskopischen 3Ds nicht zu überanstrengen.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.