Nintendo enthüllt mehr zum 3DS

Preis und Datum für die USA bestätigt

Nintendo hat in New York eine spezielle Veranstaltung zum kommenden 3D-Handheld, dem 3DS, abgehalten. Im Rahmen des Events hat Nintendo für die USA den 27. März als Erscheinungsdatum offiziell bestätigt. Auch den Verkaufspreis hat man enthüllt: Er beträgt 250 US-Dollar. Zum Launch sollen bereits rund 30 Spiele verfügbar sein wie etwa „Ridge Racer 3D“, „Dead or Alive: Dimensions“ und „Nintendodogs 3D“. Leider hat Nintendo weder etwas zum Erscheinungsdatum noch zum Preis für Europa bekannt gegeben.

Anzeige

Zusätzlich hat Nintendo sich abermals zur verbesserten Wi-Fi-Funktionalität des Handhelds geäußert: Um etwa einen „Freund“ hinzuzufügen genügt nun ein einfacher Code, der den Freund dann wahlweise als Partner für alle Spiele freischaltet. Zudem sollen Updates und kostenfreie DLCs automatisch heruntergeladen werden. Auf Wunsch lassen sich Daten mit Freunden sogar im Sleep-Modus automatisiert austauschen wie etwa Wii-Avatare, Spieledetails oder besagte Codes zum Hinzufügen von Freunden. An ausgewählten, öffentlichen Hotspots soll es zudem in Kooperation mit Partnern spezielle Zusatzinhalte für 3DS-Besitzer geben.

Nun müssen wir abwarten, wann Nintendo den offiziellen Preis bzw. das offizielle Erscheinungsdatum für Europa verkündet.
UPDATE:
Nintendo hat in Holland ebenfalls eine Veranstaltung zum Europa-Termin des 3DS veranstaltet. Bei uns erscheint das autostereoskopische Handheld am 25. März. Einen Preis nannte Nintendo leider jedoch noch nicht.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.