AMD: Neues zur Bulldozer-Einführung

AMD-Marketing dementiert Gerüchte um Verzögerungen

Aktuell brodelt die Gerüchteküche was AMDs kommende Llano- und Bulldozer-Produkteinführungen betrifft. So sollten die Fusion-CPUs für Desktop-PCs und Notebooks im Juli 2011 in die Massenproduktion gehen. Jetzt berichtet Der Interims-Geschäftsführer, Thomas Seifert, jedoch gegenüber Investoren, dass AMD-Partner im zweiten Quartal 2011 mit der Herstellung von Llano-Produkten beginnen können und bereits Tausende von Mustern erhalten. Als Ausgleich sollten sich AMDs Bulldozer-CPUs, die Konkurrenten der Intel Sandy-Bridge, aber verzögern.

Anzeige

AMD wollte die Massenproduktion ursprünglich im April 2011 anlaufen lassen, verzögert dies aber angeblich auf den Sommer.

John Fruehe, AMDs Leiter des Produkt-Marketings, dementiert die Verzögerung unterdessen: Wie geplant sollen die Desktop-Chips im zweiten Quartal 2011 kommen. Versionen für Server sollen im dritten Quartal folgen. Leider bleibt Fruehe in seinen Aussagen diffus: So ist offen, ob er nun die tatsächliche Markteinführung oder nur den Beginn der Massenproduktion meint.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.