Händler listen GeForce GTX 550 Ti

Preis von 160 Euro

Mittlerweile ist die Nvidia GeForce GTX 550 Ti in einigen EU-Händlerlisten aufgetaucht, obwohl die Grafikkarte offiziell noch gar nicht erschienen ist. Dennoch listen Händler das PNY-Modell, die GMGX55TN2H1IZPB. Die Grafikkarte nutzt den GF116-Chip und arbeitet laut Händlerangaben mit 192 CUDA-Cores, 32 Textureinheiten und Taktraten von 900 MHz für die GPU, 1800 MHz für die Shader und 4100 MHz für die 1 GByte GDDR5-RAM, die über ein 128-bit-Interface angebunden sind. Die maximale Verlustleistung soll bei 110 Watt (TDP) liegen. Veranschlagt werden 160 Euro.

Anzeige

Der Preis der GTX 550 Ti wirkt etwas überzogen, kostet sie doch fast das Doppelte wie eine GTS 450 und in etwa so viel wie AMDs Radeon HD 6870. Im Grunde richtet sich die Karte klar an das Mainstream-Marktsegment. Der hohe Preis scheint nicht gerechtfertigt, denn im Grunde wäre hier eher Nvidias „GTS“-Marke angebracht und nicht der „GTX“-Zusatz.

Allerdings ist möglich, dass sich die tatsächlichen Straßenpreise zur offiziellen Markteinführung noch deutlich reduzieren.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.