Xbox 360 wird zum PS3-Controller

Microsoft-Konsole bedient Sonys PS3

Wie soll man das nun verstehen: Ein findiger Modder hat eine ausgebrannte Xbox 360 zu einem Arcade-Stick für die Sony Playstation 3 umfunktioniert: Kontrolliert Microsoft damit quasi die Sony-Konsole oder dient die Xbox 360 nun der PS3? Ganz egal wie man es bewerten mag, die Idee entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Der Modder Ebil hat zur Konstruktion seiner Arcade-Sticks aber hauptsächlich die Gehäuse zweier kaputter Xbox 360 genutzt. Das Innenleben blieb also verschont. Der eine Stick dient als PS3-Controller, der andere lässt sich an eine Xbox 360 anschließen.

Anzeige

Der Modder Ebil berichtet, dass der Xbox-360-Arcade-Stick immer noch über einen funktionierenden Power-Button verfügt. Er kann demnach die normale Xbox 360 über den Power-Knopf am Arcade-Stick aktivieren.

Ebil plant noch weitere Versionen der Arcade-Sticks, die dann sowohl mit Microsofts als auch Sonys Konsolen gleichzeitig kompatibel sein sollen.

Quelle: Shoryuken

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.