MSI übertaktet GTX 580 & HD 6970

Bringt eigene Versionen der GTX 580 und HD 6970 auf den Markt

MSI bringt eigene Varianten sowohl der Nvidia GeForce GTX 580 als auch der AMD Radeon HD 6970 auf den Markt. Beide Modelle tragen den Zusatz „Lightning“ und sind ab Werk übertaktet. Die N580GTX Lightning taktet mit 832 MHz für die GPU, 1747 MHz für die Shader und 4200 MHz für die 1536 MByte GDDR5-RAM. Die Referenzwerte liegen bei 772, 1544 bzw. 4008 MHz. Bei der HD 6970 erhöht man den GPU-Takt von 880 auf 920 MHz. Die 2 GByte GDDR5-RAM beließ man bei dem Referenzwert von 5500 MHz. Die N580GTX Lightning kostet 499 Euro, während die R6970 Lightning mit 379 Euro zubuche schlägt.

Anzeige

Für die GTX 590 nutzt MSI ein 16- für die HD 6970 ein 18-Phasen-Design. Dank der MSI-Power4-Technik soll die Stromversorgung besonders stabil sein, da man Speicher und Grafikprozessor unabhängig voneinander mit Spannung versorgt. Der Twin Frozr III als Kühllösung soll zudem die HD 6970 um bis zu 26 Grad Celsius kühler halten und für 11 dB weniger Geräuschentwicklung sorgen.

Anwender erhalten die Möglichkeit eigenständig weiter zu übertakten, etwa mit MSIs Afterburner-Software. Erhältlich sind die N580GTX Lightning und R6970 Lightning ab Anfang April.



Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.